Rasta Poué…

raggea, alpha blondy

Da wir Reggae hier noch gar nicht hatten und ich irgendwie versuche mich über dieses trostlose Wetter hinwegzutrösten passt das grad ganz gut. Also Alpha Blondy mit n paar Tunes.

Der Wahlamerikaner stammt ursprünglich aus dem Volk der Dioula und kommt aus Liberia. Er produzierte in den 70er Jahren ein Album mit einem jamaikanischen Produzenten, der daraufhin mit den Bändern verschwand. Daraufhin erlitt Seydou Koné, wie Alpha Blondy mit bürgerlichem Namen heißt einen Nervenzusammenbruch, was mehr als verständlich ist. Er singt seine Texte in mehreren Sprachen so z.B. in Hebräisch, Englisch, Französisch, Arabisch und in einigen westafrikanischen Sprachen. Auf seinen Tourneen führt er stets einen Davidsstern, einen Koran und eine Bibel mit sich.
Good Vibes Fellow…..

Advertisements

~ von nowmove - 22. Juli 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: